Chiles wilder Norden

Drei Wochen bei bis zu minus 15° mit dem Zelt durch den Norden Chiles und Bolivien. Unbeschreiblich klare Luft, ein Licht, von dem Fotografen träumen. Dabei die Besteigung eines Fünftausenders (Cerro Rojo) und unvergessliche Tage auf dem Alti Plano. Organisiert wurde die Reise von Hauser und toll geleitet von Hector.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0